Informieren Sie sich hier über das Gelbfiebervirus

 

 

Wir sind zugelassene Gelbfieberimpfstelle und haben im Regelfall auch Impfstoff in der Praxis vorrätig. Bitte machen Sie rechtzeitig vor Ihrer Reise in Endemiegebiete einen Impftermin aus.

 

Die Impfung sollte mindestens 10 Tage vor Einreise erfolgen. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Zeitpunkt der Impfung gesund sein sollten.

 

Der Abstand zu einer Mumps Masern Röteln Impfung muss 4 Wochen betragen, oder am selben Tag erfolgen. Abstand/ Wartezeit zu Totimpfstoffen( Teatuns, Diphterie, Hepatitis, ....)ist nicht nötig.

 

Nach der Impfung müssen Sie für eine Nachbeobachtungszeit in der Praxis verweilen, bitte bei der Terminverinbarung beachten.

 

Mögliche Nebenwirkungen(Fieber, Unwohlsein, Müdigkeit) können auch noch bis über eine Woche  nach der Impfung auftreten- auch das sollten Sie bei der Terminplanung beachten. (nicht in wichtige Prüfungen( Abitur/ Uni) planen)

 

Kurzfristige Termine sind nur im Einzelfall vorgesehen- also planen Sie rechtzeitig.

 

Schwangere und immunsupprimierte Patienten(auch nach hohen Dosen Cortison) dürfen nicht geeimpft werden, Kinder erst ab einem Alter von 10 Monaten.

 

Die Impfung muss in einem internationalem(gelben) Impfbuch dokumentiert werden, dass auf Verlangen bei der Einreise in manchen Ländern vorgewiesen werden muss- bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit.

 

Achtung: Für die Einreise in bestimmte Länder ist ein Impfnachweis vorgeschrieben! Sie verlangen eine Impfbescheinigung im Impfausweis mit dem offiziellen Impfsiegel der Gesundheitsbehörden durch eine ermächtigte Gelbfieberimpfstelle. Gegebenenfalls kann die Einreise verweigert werden. Kommt eine Befreiung von der Impfpflicht aus medizinischen Gründen infrage, kann der Arzt ein entsprechendes Impfbefreiungszeugnis (Exemption Certificate) ausstellen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass das Zertifikat anerkannt wird.

Igelvereinbarung Gelbfieber
Gelbfieber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 460.8 KB

Kirsten Höhn

Fachärztin für

Allgemeinmedizin
Haspelstraße 35
67657 Kaiserslautern


Tel.: 0631- 68031220

Fax: 0631- 68031222

Medikamententelefon:

       0631- 68031221

 

Die Praxis befindet sich direkt neben der Theodor Heuss Grundschule, Ecke Blutacker , bitte geben Sie die Hausnummer 37 in Ihr Navigations-system ein.